Discussion:
VDE 8 und zweigleisige Tunnel?
(zu alt für eine Antwort)
Thorsten Klein
2017-07-27 21:18:13 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo

Hier:

ist zu sehen, dass auf der niegelnagelneuen Strecke von EF Richtung
Süden ein zweigleisiger Tunnel durchfahren wird. Ich dachte, das sei
nicht mehr erlaubt und die KRM wäre die letzte SFS mit zweigleisigen Tunnel?

Gruss,
Thorsten
U***@web.de
2017-07-28 06:46:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
ist zu sehen, dass auf der niegelnagelneuen Strecke von EF Richtung
Süden ein zweigleisiger Tunnel durchfahren wird. Ich dachte, das sei
nicht mehr erlaubt
Und ich dachte, es sei längenabhängig.
Kai Garlipp
2017-07-28 07:03:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hier: http://youtu.be/t4zU7ZTH6YM
ist zu sehen, dass auf der niegelnagelneuen Strecke von EF Richtung Süden ein
zweigleisiger Tunnel durchfahren wird. Ich dachte, das sei nicht mehr erlaubt
und die KRM wäre die letzte SFS mit zweigleisigen Tunnel?
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).

Wobei es fraglich ist wann der erste Güterzug überhaupt über diese NBS fahren
wird, noch hat keine Lok die ETCS-Ausrüstung und -Zulassung und die
Trassenpreise sind durch das Saaletal und Frankenwald auch erheblich billiger
als über die NBS.

Bye Kai
Ralf Gunkel
2017-07-28 10:25:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kai Garlipp
Post by Thorsten Klein
Hier: http://youtu.be/t4zU7ZTH6YM
ist zu sehen, dass auf der niegelnagelneuen Strecke von EF Richtung Süden ein
zweigleisiger Tunnel durchfahren wird. Ich dachte, das sei nicht mehr erlaubt
und die KRM wäre die letzte SFS mit zweigleisigen Tunnel?
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).
Wobei es fraglich ist wann der erste Güterzug überhaupt über diese NBS fahren
wird, noch hat keine Lok die ETCS-Ausrüstung und -Zulassung ...
Ähm...
Ubd was ist mit den Loks die in den Niederlanden die Betuwe Linie ofer in
der Schweiz via Lötschberg- bzw. Gotthardbasistunnel verkehren? Alles reine
ETCS Strecken.
Post by Kai Garlipp
... und die
Trassenpreise sind durch das Saaletal und Frankenwald auch erheblich billiger
als über die NBS.
Das wird es eher sein


Gruß Ralf
--
"Sicherungstechnik ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
Kai Garlipp
2017-07-28 14:06:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf Gunkel
Post by Kai Garlipp
Wobei es fraglich ist wann der erste Güterzug überhaupt über diese NBS fahren
wird, noch hat keine Lok die ETCS-Ausrüstung und -Zulassung ...
Ähm...
Ubd was ist mit den Loks die in den Niederlanden die Betuwe Linie ofer in
der Schweiz via Lötschberg- bzw. Gotthardbasistunnel verkehren? Alles reine
ETCS Strecken.
Passt da auch alles zum ETCS auf der deutschen Strecke? Ich meine nicht mal die
schweiztauglichen ICE1 mit ETCS können da fahren.

Bye Kai
Ralf Gunkel
2017-07-28 15:48:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kai Garlipp
Post by Ralf Gunkel
Post by Kai Garlipp
Wobei es fraglich ist wann der erste Güterzug überhaupt über diese NBS fahren
wird, noch hat keine Lok die ETCS-Ausrüstung und -Zulassung ...
Ähm...
Ubd was ist mit den Loks die in den Niederlanden die Betuwe Linie ofer in
der Schweiz via Lötschberg- bzw. Gotthardbasistunnel verkehren? Alles reine
ETCS Strecken.
Passt da auch alles zum ETCS auf der deutschen Strecke? Ich meine nicht mal die
schweiztauglichen ICE1 mit ETCS können da fahren.
Da könnte der Haken sein.
Baseline 3 hat noch keine der Stecken meine ich.
Die Niederländer hatten einige Zeit das Problem dass ihre beiden ETCS
Strecken nicht von ein und der selben Lok befahren werden konnte.
Aber mit Baseline 3 wird alles besser 😉


Gruß Ralf
--
"Sicherungstechnik ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
michael rudolf
2017-07-28 16:43:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kai Garlipp
Passt da auch alles zum ETCS auf der deutschen Strecke? Ich meine nicht mal die
schweiztauglichen ICE1 mit ETCS können da fahren.
Da das ETCS auf den ICE1 von der Schweiz finanziert wurde, lässt sich das
nur im CH-Modus überhaupt nutzen.
--
lg, Michael
Ralf Gunkel
2017-07-28 17:01:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by michael rudolf
Post by Kai Garlipp
Passt da auch alles zum ETCS auf der deutschen Strecke? Ich meine nicht mal die
schweiztauglichen ICE1 mit ETCS können da fahren.
Da das ETCS auf den ICE1 von der Schweiz finanziert wurde, lässt sich das
nur im CH-Modus überhaupt nutzen.
Shareware-ETCS.
Unlimited in CH. Andernorts funtioniert nur die Demoversion.

:-D


Gruß Ralf
--
"Sicherungstechnik ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
Reinhard Greulich
2017-07-28 22:40:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ralf Gunkel
Unlimited in CH. Andernorts funtioniert nur die Demoversion.
Mit Geldeinwurf oder ersatzweise Kreditkarte gehts dann richtig.

Gruß - Reinhard.
--
70086
~=@=~
Thorsten Klein
2017-07-28 19:29:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by michael rudolf
Da das ETCS auf den ICE1 von der Schweiz finanziert wurde, lässt sich das
nur im CH-Modus überhaupt nutzen.
Das begründet erst recht nicht, warum die dann nicht durch GBT oder LBT
dürfen.
Reinhard Greulich
2017-07-28 22:42:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Das begründet erst recht nicht, warum die dann nicht durch GBT oder LBT
dürfen.
LBT definitiv wegen zu hoher Brandlast. Ich würde davon ausgehen, dass
im GBT auch keine anderen Spielregeln gelten.

Vermutlich nicht wegen der Polster, sondern weil brennendes Aluminium
richtig was Fieses ist.

- R.
--
70086
~=@=~
Thorsten Klein
2017-08-02 22:41:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Greulich
Vermutlich nicht wegen der Polster, sondern weil brennendes Aluminium
richtig was Fieses ist.
So wie in London? Und in D ist das kein Problem? Oder sind in D keine
"genug langen" Tunnel? Haben ICE 2-4 dieses Problem auch?
U***@web.de
2017-08-03 12:49:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Oder sind in D keine
"genug langen" Tunnel?
Formulierungsvorschlag: genügend/hinreichend langen

Gruß, ULF
Reinhard Greulich
2017-08-03 19:14:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
So wie in London? Und in D ist das kein Problem? Oder sind in D keine
"genug langen" Tunnel? Haben ICE 2-4 dieses Problem auch?
Die Brandschutzbestimmungen in der Schweiz sind möglicherweise andere
als in Deutschland bzw. der EU. Der ICE4 darf ja in den Gotthardtunnel
(wenn auch zunächst versuchsweise) und die IC2000 mit ihren
Aluminiumwagenkästen dürfen planmäßig sowohl in GBT als auch in LBT.
Offenbar kommt es auch nicht allein darauf an, ist aber ein Faktor von
mehreren.

Gruß - Reinhard.
--
70086
~=@=~
Thorsten Klein
2017-07-28 19:39:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Kai Garlipp
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).
Es ist mir schwer vorstellbar, dass so ne läpsche NBS mehr als 20 Jahre
zur Fertigstellung braucht. Ich kenne es von anderen Projekten, dass bei
Änderung der Gesetzgebung umgeplant wrden muss.
Fa.lk.Sc.H.a.de
2017-07-28 20:13:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Kai Garlipp
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).
Es ist mir schwer vorstellbar, dass so ne läpsche NBS mehr als 20 Jahre
zur Fertigstellung braucht. Ich kenne es von anderen Projekten, dass bei
Änderung der Gesetzgebung umgeplant wrden muss.
Der Bau war mehrere Jahre unterbrochen.
Arne Johannessen
2017-08-02 13:22:37 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Kai Garlipp
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).
Es ist mir schwer vorstellbar, dass so ne läpsche NBS mehr als 20 Jahre
zur Fertigstellung braucht.
Brauchst Du Dir nicht groß vorzustellen: Es ist Realität...
--
Arne Johannessen
Ralf Gunkel
2017-08-02 15:19:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arne Johannessen
Post by Thorsten Klein
Post by Kai Garlipp
Das Projekt ist aber älter als die technisches Anforderungen von heute (die auch
schon wieder 20 Jahre alt sind). Man wird ein Begegnungsverbot von Güter- und
Personenzügen in den Tunneln haben (wie auch bei anderen Neubauten der letzten
Jahre).
Es ist mir schwer vorstellbar, dass so ne läpsche NBS mehr als 20 Jahre
zur Fertigstellung braucht.
Brauchst Du Dir nicht groß vorzustellen: Es ist Realität...
Keine Kunst wenn der Eigentümer des EIU, also der Bund als gleichzeitiger
Mitfinanzier des Projektes, dazwischen mal einen Baustopp über mehrere
Jahre verhängt weil man das Geld anderweitig ausgeben will.

[Sarkasmus]
Ist ja "nur" eine Bahnstrecke und keine systemrelevante Bank o. ä.


Gruß Ralf
--
"Sicherungstechnik ist gelebte Paranoia. Und das ist gut so." Dirk Möbius in
deb*
Loading...