Discussion:
Wiesbaden-Ost: Straßenbahn und HLB-Betriebswerk
(zu alt für eine Antwort)
U***@web.de
2018-01-17 12:55:28 UTC
Permalink
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB ein jenseits
der Hauptverkehrsstraße gelegenes Gelände
im Industriepark nutzen und die
vorhandene Anschlußgleisüberfahrt, wie es heißt,
elektrifizieren.

Da soll jetzt im Straßenverlauf aber
auch noch die tolle City-Bahn durch.
Loading Image...

Geht sich das aus?

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2018-01-17 21:05:54 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB ein jenseits
der Hauptverkehrsstraße gelegenes Gelände
im Industriepark nutzen und die
vorhandene Anschlußgleisüberfahrt, wie es heißt,
elektrifizieren.
Da soll jetzt im Straßenverlauf aber
auch noch die tolle City-Bahn durch.
https://www.citybahn-verbindet.de/fileadmin/redaktuere/Presse/Pressebilder/01_CB_IG-WEB_VORSCHLAGSLINIENFUEHRUNG_1200x860px_RGB-72dpi.jpg
Geht sich das aus?
https://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__15.html
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang der Sicherung.

---
andererseits gibt es interessante Lösungen für Oberleitungen verschiedener System :-)
Post by U***@web.de
Loading Image...
Loading Image...
Ingo
gunter Kühne
2018-01-18 08:42:28 UTC
Permalink
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB ein jenseits
der Hauptverkehrsstraße gelegenes Gelände
im Industriepark nutzen und die
vorhandene Anschlußgleisüberfahrt, wie es heißt,
elektrifizieren.
Da soll jetzt im Straßenverlauf aber
auch noch die tolle City-Bahn durch.
https://www.citybahn-verbindet.de/fileadmin/redaktuere/Presse/Pressebilder/01_CB_IG-WEB_VORSCHLAGSLINIENFUEHRUNG_1200x860px_RGB-72dpi.jpg
Geht sich das aus?
https://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__15.html
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang der Sicherung.
---
andererseits gibt es interessante Lösungen für Oberleitungen verschiedener System :-)
Post by U***@web.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitung#/media/File:A_Crossing_of_Overhead_lines_in_Athen.JPG
http://lh3.ggpht.com/_wc2AZoZ7jnQ/TAttwNkvF7I/AAAAAAAAA3g/2ArB3CLfPi8/s800/DSC_0055.JPG
Ingo
Nur mal auf die Schnelle das gefunden:

Das ist wohl in DE die berühmteste Kreuzung dieser Art.
Ingo Stiller
2018-01-18 11:28:48 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
https://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__15.html
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang der Sicherung.
http://youtu.be/Vh5uZlab0gI
Das ist wohl in DE die berühmteste Kreuzung dieser Art.
Ich frage mich, warum der Gesetzgeber sich gegen solche Kreuzungen ausgesprochen hat ( §15 Abs. 3 BOStrab)
Wie man sieht, funktionieren solche Lösungen.
Weiß jemand, ob es hier zu besonderen/besonders vielen Unfällen kommt.
Also Unfälle, wo die Kreuzung der Oberleitung ursächlich ist?

Gruß Ingo
gunter Kühne
2018-01-18 12:02:01 UTC
Permalink
Post by Ingo Stiller
Post by gunter Kühne
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
https://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__15.html
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang der Sicherung.
http://youtu.be/Vh5uZlab0gI
Das ist wohl in DE die berühmteste Kreuzung dieser Art.
Ich frage mich, warum der Gesetzgeber sich gegen solche Kreuzungen ausgesprochen hat ( §15 Abs. 3 BOStrab)
Wie man sieht, funktionieren solche Lösungen.
Weiß jemand, ob es hier zu besonderen/besonders vielen Unfällen kommt.
Also Unfälle, wo die Kreuzung der Oberleitung ursächlich ist?
Gruß Ingo
Wie mir bekannt ist hats an dieser Kreuzung nicht einen Schweren Unfall
gegeben.
Nicht belegbar nur Bekannte aus der ecke
Es soll wohl mal 1983 oder 84 einen Kaputten gegeben haben der versucht
hat mit einen Wolga die Schranke zu durchfahren.

Irgendwie konnte der Zug noch zum Stehen kommen und der Fahrer bekam
wegen Alk 2 Jahre Führerscheinentzug.
Aber sowas wird man nie ganz verhindern können.
Michael Kümmling
2018-01-18 18:24:28 UTC
Permalink
Post by gunter Kühne
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB ein jenseits
der Hauptverkehrsstraße gelegenes Gelände
im Industriepark nutzen und die
vorhandene Anschlußgleisüberfahrt, wie es heißt,
elektrifizieren.
Da soll jetzt im Straßenverlauf aber
auch noch die tolle City-Bahn durch.
https://www.citybahn-verbindet.de/fileadmin/redaktuere/Presse/Pressebilder/01_CB_IG-WEB_VORSCHLAGSLINIENFUEHRUNG_1200x860px_RGB-72dpi.jpg
Geht sich das aus?
https://www.gesetze-im-internet.de/strabbo_1987/__15.html
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen
Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des
nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die
kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang
der Sicherung.
---
andererseits gibt es interessante Lösungen für Oberleitungen verschiedener System :-)
Post by U***@web.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitung#/media/File:A_Crossing_of_Overhead_lines_in_Athen.JPG
http://lh3.ggpht.com/_wc2AZoZ7jnQ/TAttwNkvF7I/AAAAAAAAA3g/2ArB3CLfPi8/s800/DSC_0055.JPG
Ingo
http://youtu.be/Vh5uZlab0gI
Das ist wohl in DE die berühmteste Kreuzung dieser Art.
War. Die Straßenbahn wurde inzwischen in diesem Bereich stillgelegt. Die
örtliche Politik hatte das Interesse an der Straßenbahn verloren. DB
Netz war aber auch froh, diese wartungsintensive Sonderkonstruktion
loszuwerden. Die Kreuzung wurde schon kurz nach der Einstellung der
Straßenbahn beseitigt.

In Dortmund ist aber noch eine solche Kreuzung in Betrieb:
http://www.openstreetmap.org/way/392955680#map=15/51.5456/7.4006

Viele Grüße
Micha
Johann Mayerwieser
2018-01-18 09:40:11 UTC
Permalink
Post by Ingo Stiller
andererseits gibt es interessante Lösungen für Oberleitungen
verschiedener System
Post by U***@web.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitung#/media/
File:A_Crossing_of_Overhead_lines_in_Athen.JPG
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
http://lh3.ggpht.com/_wc2AZoZ7jnQ/TAttwNkvF7I/AAAAAAAAA3g/2ArB3CLfPi8/
s800/DSC_0055.JPG

Keines davon ist eine Kreuzung zwischen Eisenbahn und Straßenbahn oder
Eisenbahn und Eisenbahn oder Straßenbahn und Straßenbahn.
Ingo Stiller
2018-01-18 11:16:08 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
andererseits gibt es interessante Lösungen für Oberleitungen
verschiedener System
Post by U***@web.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitung#/media/
File:A_Crossing_of_Overhead_lines_in_Athen.JPG
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
http://lh3.ggpht.com/_wc2AZoZ7jnQ/TAttwNkvF7I/AAAAAAAAA3g/2ArB3CLfPi8/
s800/DSC_0055.JPG
Keines davon ist eine Kreuzung zwischen Eisenbahn und Straßenbahn oder
Eisenbahn und Eisenbahn oder Straßenbahn und Straßenbahn.
Habe ich ja auch nicht behauptet :-)
(... verschiedener System ...)

Ingo
Klaus Dahlwitz
2018-01-18 15:30:49 UTC
Permalink
Post by Johann Mayerwieser
Keines davon ist eine Kreuzung zwischen Eisenbahn und Straßenbahn oder
Eisenbahn und Eisenbahn oder Straßenbahn und Straßenbahn.
Eine Kreuzung zwischen elektrifizierter Eisenbahn und elektrischer
Straßenbahn gab es einige Jahre (Ende 60er/Anfang 70er) im Hamburger
Stadtteil Harburg (>SL 11/Unterelbebahn).

Ich fand aber nur einen Link zu einem Diskussionsforum:
<https://www.geschichtsspuren.de/forum/fahrleitungskreuzung-bahn-stra-szlig-enbahn-t9404.html>.
Der Link zum FDE Hamburg im 3. Beitrag funktioniert nicht.

Da die Hamburger Straßenbahn am 1.10.78 verendete - die Linie 11 schon
früher, ist das doch sehr historisch.

Klaus
--
2 + 11 = 12 (mjb + rys = mjbrys)
U***@web.de
2018-01-18 17:02:24 UTC
Permalink
Moin,
Post by Klaus Dahlwitz
Eine Kreuzung zwischen elektrifizierter Eisenbahn und elektrischer
Straßenbahn gab es einige Jahre (Ende 60er/Anfang 70er) im Hamburger
Stadtteil Harburg (>SL 11/Unterelbebahn).
<https://www.geschichtsspuren.de/forum/fahrleitungskreuzung-bahn-stra-szlig-enbahn-t9404.html>.
Der Link zum FDE Hamburg im 3. Beitrag funktioniert nicht.
Da die Hamburger Straßenbahn am 1.10.78 verendete - die Linie 11 schon
früher, ist das doch sehr historisch.
In oder bei Markkleeberg wurde das deutlich später eingestellt.

Gruß, ULF
Daniel Zwick
2018-01-18 21:31:03 UTC
Permalink
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB ein jenseits
der Hauptverkehrsstraße gelegenes Gelände
im Industriepark nutzen und die
vorhandene Anschlußgleisüberfahrt, wie es heißt,
elektrifizieren.
(3) Straßenbahnstrecken dürfen Eisenbahnstrecken des öffentlichen Verkehrs nicht höhengleich kreuzen.
(4) Kreuzen Straßenbahnstrecken Eisenbahnstrecken des nichtöffentlichen Verkehrs höhengleich, entscheiden die für die kreuzenden Bahnen zuständigen Aufsichtsbehörden über Art und Umfang der Sicherung.
So ein ähnlich lautendes Gesetz haben wir in Österreich auch.
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40005333/NOR40005333.html

Trotzdem wurde hier in Linz 2009 eine neue Kreuzung zwischen der
Mühlkreisbahn (ÖBB) und der Straßenbahnlinie 50 (Pöstlingbergbahn) in
Betrieb genommen.

Diese Kreuzung wurde nicht als klassischer Bahnübergang gebaut, sondern
das Straßenbahngleis ist technisch wie eine richtige Eisenbahn in das
Stellwerk des Bahnhofs Linz Urfahr eingebunden, inklusive Schutzweichen.
Loading Image...

Früher hatten wir in Linz auch noch einen richtigen
Straßenbahn-Eisenbahnübergang, der nur mit einer Ampel gegen
Straßenbahnen gesichert war, der ist aber mittlerweile Geschichte und
dürfte heutzutage in dieser Form vermutlich nicht mehr gebaut werden.
Loading Image...

Grüße,
Daniel
Johann Mayerwieser
2018-01-18 23:43:35 UTC
Permalink
Post by Daniel Zwick
So ein ähnlich lautendes Gesetz haben wir in Österreich auch.
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bundesnormen/NOR40005333/
NOR40005333.html

jedoch mit diesem Paragraphen:

§ 63. (1) Die Behörde kann im Einzelfall andere als in dieser Verordnung
vorgeschriebene Vorkehrungen zulassen, wenn den Erfordernissen der
Sicherheit und Ordnung des Betriebes zumindest in demselben Maße Rechnung
getragen wird.
Post by Daniel Zwick
Trotzdem wurde hier in Linz 2009 eine neue Kreuzung zwischen der
Mühlkreisbahn (ÖBB) und der Straßenbahnlinie 50 (Pöstlingbergbahn) in
Betrieb genommen.
Diese Kreuzung wurde nicht als klassischer Bahnübergang gebaut, sondern
das Straßenbahngleis ist technisch wie eine richtige Eisenbahn in das
Stellwerk des Bahnhofs Linz Urfahr eingebunden, inklusive Schutzweichen.
http://www.tramsandtrains.de/fotos/oesterreich/linz/50/bild0161.jpg
Auf diese Art haben sie dieser Bestimmung Rechnung getragen
U***@web.de
2018-01-28 20:01:08 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Nein, die Woche noch nicht, aber
für die RB75 will die HLB
ja auch einstöckige Triebwagen nutzen.

Bei deren Türanordnung darf man in der HVZ
aber bitte einige Minütchen für den Fahrgastwechsel
aufschlagen.

Beeindruckend die Sackfahrgasträume vor den Führerständen.

Gab es das nicht auch in einem Frankfurter
Straßenbahntyp ähnlich?

Gruß, ULF
Marc Haber
2018-01-29 16:48:05 UTC
Permalink
Post by U***@web.de
Beeindruckend die Sackfahrgasträume vor den Führerständen.
Gab es das nicht auch in einem Frankfurter
Straßenbahntyp ähnlich?
In den rnv-Variobahnen gibt es das auch.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Loading...